26. Jahrestagung der Österreichischen Gesellschaft für Schlafmedizin (ÖGSM) am 21. und 22. April 2017 in Warmbad Villach

Unser diesjähriges Motto lautet: „Schlaf unter extremen Bedingungen“.

Freitag 21.04.2017
9:15 - 9:30: Eröffnung: Birgit Högl, Boris Fugger und Angelika Kugi

9:30 - 10:30 Extremsport und Intuition
                     Vorsitz: Rainer Popovic und Gerhard Klösch

Severin Zotter: Schlaflos im Sattel - ein Erfahrungsbericht vom Race Across America
Niki Netzer: Leistungssport und Schlaf
Michael Lehofer: Den Seinen gibt`s der Herr im Schlaf. Zur Neurobiologie der Intuition.

10:30 - 11:00 Pause

11:00 - 12:00 Schlaf und Schlaganfall
                      Vorsitz: Birgit Högl und Peter Kapeller

Michael Saletu: Schlaf und Schlaganfall-Vom Risikofaktor zum vaskulären Endpunkt - Risikofaktormanagment im Schlaf
Stefan Kotzian: Schlafapnoescreening und CPAP Adhärenz in der stationären Schlaganfallrehabilitation - erste Ergebnisse der HOPEs Studie
Angela Schwarzinger: Ist die Typ III Polygraphie ausreichend in der Diagnostik der Schlafapnoe nach Schlaganfall ?

12:00 - 13:30 Mittagspause

13:30 - 15:00 Schlafwahrnehmung, Fatigue Risk Management, Schichtarbeit und Führerschein
                      Vorsitz: Doris Moser und Bernd Saletu

Peter Anderer: Schlafwahrnehmung bei Patienten mit organischen und nicht organischen Schlafstörungen
Gerhard Klösch: Fatigue Risk Management: Nur ein Schlagwort?
Brigitte Holzinger: Schlafcoaching bei Schichtarbeit – Ergebnisse einer nicht medikamentösen Intervention
Wolfgang Mallin: Führerscheingesetzesnovelle – Konsequenzen für den OSA Patienten

15:00 - 15:30 Pause

15:30 - 17:00 CPAP-Alternativen
                      Vorsitz: Wolfgang Mallin und Robert Pavelka

Rainer Popovic: Personifizierte Therapie und Präzisionsmedizin bei Schlafapnoe
Reinhard Mittermair: Bariatrische Chirurgie und schlafbezogene Atemstörungen
Alexander Saletu: Protrusionsschienen - dem CPAP gleichwertig?
Robert Pavelka: HNO-Chirurgische Alternativen zur CPAP-Therapie
Mauro Pau: Bimaxilläres Advancement - kieferchirurgische Behandlung des schweren OSAS bei erwachsenen Patienten.
Ab 19:00 Uhr Gesellschaftsabend im Warmbaderhof

Samstag 22.04.2017

9:00 - 10:00 Pädiatrischer Block
                    Vorsitz: Werner Sauseng und Robert Birnbacher

Harald Kenzian: Primäres Schnarchen bei Kindern
Kurt Freudenschuss: Kindliches OSA und primäres Schnarchen vs. ADHS
Reinhold Kerbl: Auswirkungen der Zeitumstellung auf Kinder und Jugendliche

10:00 - 10:30 Pause

10:30 - 11:30 Psychiatrischer Block
                      Vorsitz: Christa Rados und Gerda Saletu-Zyhlarz

Josef Zeitlhofer: Differenzierung von psychischen Erkrankungen und Schlaf-Störungen durch Variable des autonomen Nervensystems
Gerda Saletu-Zyhlarz: Schlaf bei Stress, Angst und Depression
Christa Rados: Demenz und Schlaf - Einfluss auf die Lebensqualität von Patienten und Angehörigen

11:30 - 12:30 Mittagspause

12:30 - 13:30 Interne Block I
                      Vorsitz: Sabine Horn und Gernot Moder

Sabine Horn: Niere und Schlaf
Michael Gattenlöhner: Schlaf bei Lungenerkrankungen
Josef Bolitschek: OSA und Krebsrisiko – Epidemiologie und mögliche Pathophysiologie

13:30 - 13:45 Pause

13:45 -14:45 Interne Block II
                     Vorsitz: Christof Puelacher und Sibylle Gasser

Andreas Kaindlstorfer: Schlafstörungen in der Palliativmedizin
Boris Fugger: Herz und Schlaf
Angelika Kugi: Schlaf des Intensivpatienten

15:00 - 16:30 Fortbildungsmodul
Rainer Popovic: Ambulantes Monitoring für Fortgeschrittene
Anmeldung erforderlich, begrenzte Teilnehmerzahl, Kosten: 35€


Gesellschaftsabend:

Freitagabends findet der traditionelle Gesellschaftsabend statt, wozu Sie und evtl. Begleitpersonen herzlich eingeladen sind. Für den Gesellschaftsabend ist eine eigene Anmeldung notwendig.

Wissenschaftliches Komitee:

Fugger B. (Villach), Kugi A. (Villach), Popovic R. (Melk/Wien), Anderer P. (Wien), Böck M. (Wien), Holzinger B. (Wien), Högl B. (Innsbruck), Kerbl R. (Leoben), Lehofer M. (Graz), Mallin W. (Graz‐Enzenbach), Moser D. (Wien), Pavelka R. (Wiener Neustadt), Saletu A. (Wien), Saletu B. (Wien), Saletu M. (Wien), Saletu‐Zyhlarz G. (Wien), Sauseng W. (Graz) Sibylle Gasser (Villach), Sabine Horn (Villach), Christa Rados (Villach), Gernot Moder (Spittal an der Drau)

Fortbildungspunkte:

Die 26. Jahrestagung der ÖGSM / ASRA wird durch die Österreichische Ärztekammer mit DFP-Punkten zertifiziert.
Die 26. Jahrestagung der ÖGSM / ASRA wird durch die biomed austria mit CPD Punkten zertifiziert.